Landespolitik zu Gast bei Tandem

Reger Austausch über aktuelle und zukünftige Projekte

Am Freitag, den 23. Mai 2014, besuchte der bayerische Landtagsabgeordnete Jürgen Mistol (Bündnis 90/Die Grünen) das Regensburger Büro. Am Montag darauf begrüßte Tandem die jugendpolitischen Sprecher Dr. Gerhard Hopp, MdL (CSU-Fraktion) und Dr. Linus Förster, MdL (SPD-Fraktion) zu einem Gespräch über Gegenwart und Zukunft der deutsch-tschechischen Jugendarbeit.

Positive Entwicklungen in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit durch Tandem-Aktivitäten wie das Programm „Freiwillige berufliche Praktika“ oder beim EU-Projekt „Schritt für Schritt ins Nachbarland“ standen im Mittelpunkt der Gespräche.

Informationen über das Schwerpunktthema 2014/2015 Gesundes Aufwachsen „Yolo - mach was draus!“ sowie die Befassung mit der grenzübergreifenden Drogenprävention gab Thomas Rudner, Leiter des Koordinierungszentrums, an die Abgeordneten weiter. Jugendspezifisch wird auch die Transnationale Erinnerungsarbeit behandelt, die den Jugendaustausch um einen geschichtlichen Aspekt bereichert. Eine Grundfrage ergibt sich ferner bezüglich der Sprache, der laufenden Sprachprojekte sowie einer gemeinsamen Strategie, wie man Tschechisch in die Schulen in den Grenzregionen als Wahlfach einbinden kann. 

Sowohl die beiden jugendpolitischen Sprecher Dr. Gerhard Hopp und Dr. Linus Förster als auch Jürgen Mistol ermunterten Tandem, auch in Zukunft Themen beizubehalten, durch die die bilaterale Zusammenarbeit, die Förderung sowie die Sprachvermittlung weiterentwickelt werden. Mit allen drei Abgeordneten wurde ein regelmäßiger Gedankenaustausch vereinbart.
 
     
Bild von links nach rechts:  
oben: Jürgen Mistol, Thomas Rudner; unten:  Radka Bonacková, Dr. Gerhard Hopp, Thomas Rudner, Dr. Linus Förster, Kathrin Freier © Foto: Tandem

Tandem-Termine