Ausbildung zum Sprachanimateur/ zur Sprachanimateurin: Basisschulung Jassick trift Špráche

Nun war es wieder soweit! Wie jedes Jahr zur etwa gleichen Zeit haben die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem in Regensburg und Pilsen auch heuer neue Sprachanimateur/-innen ausgebildet. Unter dem Motto „Jassick trift Špráche“ wurde die Basisschulung vom 11. – 14. Mai in Mlázovy bei Klatovy durchgeführt. Insgesamt nahmen 22 Personen teil, wobei 13 aus Deutschland und 9 aus Tschechien kamen.

Neben der kreativen Vorstellung von Tandem und seinen Programmen sowie Projekten in Form einer Ausstellung erwarteten die Teilnehmer/-innen viele interessante Methoden und Theorien rund um das Thema deutsch-tschechische Sprachanimation. Den Hauptteil des Programms bildete dabei die Durchführung von Spielen sowie Aktivitäten der deutsch-tschechischen Sprachanimation. Geleitet wurde das Programm neben den Tandem-Mitarbeiterinnen von Petra Zahradníčková und Jaroslav Šup. Beide sind schon seit langer Zeit Sprachanimateur/-innen bei Tandem und konnten ihre Erfahrungen und ihr Wissen mit den Teilnehmer/-innen teilen. Neben dem Ausprobieren von Sprachanimationsspielen stand natürlich auch ein weiterer wichtiger Punkt auf dem Programm – das Gestalten einer eigenen Sprachanimation in Kleingruppen. Dadurch konnten die Gruppen gutes Feedback von den anderen Teilnehmer/-innen und natürlich von den Leiterinnen bekommen.

Am letzten Tag gab es ein Kennenlernen mit dem Koordinator der Tandem-Sprachanimateur/ innen Mila Man, welcher für die angehenden Sprachanimateur/-innen für Fragen zur Verfügung stand.

Die Tage klangen immer gemeinsam beim Musizieren oder bei interessanten Gesprächen aus. Am letzten Abend gab es sogar ein gemütliches Lagerfeuer.

Mit neuen Erfahrungen, Informationen und Kontakten verabschiedete man sich dann am Sonntag nach vier erfolgreichen Tagen Sprachanimation und freute sich schon auf das Wiedersehen auf der Aufbauschulung im November.

Tandem-Termine