Deutsch-tschechische Kurzfilme zum Thema Sprache

Beim Workshop „Hilf mir, Dich zu verstehen“ setzten sich
junge Menschen aus D und CZ mit dem Thema Nachbarsprache kreativ auseinander


Wer an deutsch-tschechischen Jugendbegegnungen interessiert ist, der wird um das Thema Nachbarsprache nicht vorbei kommen.
Kenntnisse der Nachbarsprache machen sich nicht nur gut im Lebenslauf. Vielmehr zeugen sie von Interesse am Nachbarland und seinen Menschen – eine gute Voraussetzung für ein freundschaftliches Miteinander. Diese Erfahrung konnten Barbora Pavlíčková,
Barbora Soukupová und Nicole Hildebrandt persönlich machen. Seit September 2011 betreuen die drei jungen Frauen im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes (EFD) das Tandem-Projekt ahoj.info: die beiden Tschechinnen Barbora und Barbora bei Tandem Regensburg, Nicole aus Deutschland bei Tandem Pilsen. Die Auseinandersetzung mit der Nachbarsprache mit all ihren Schwierigkeiten gehört
zu ihrem Alltag. Im Rahmen des Video-Workshops „Hilf mir, Dich zu verstehen“ (16. bis 18. März 2012 in Waldmünchen) diskutierten und verglichen Barbora, Barbora und Nicole ihre Erfahrungen mit 20 jungen Menschen aus Deutschland und Tschechien. Nach der intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema wurden vier tolle Videofilme zum Thema gedreht, die auf www.ahoj.info online stehen. Das Seminar war eine Kooperationsveranstaltung des Koordinierungszentrums Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem mit der Jugendbildungsstätte Waldmünchen. 


Die Resonanz auf die Seminarausschreibung war überwältigend. Es meldeten sich dreimal so viele junge Menschen an wie Plätze
zur Verfügung standen. Ziel des ahoj.info-Teams war es, Teilnehmer/-innen aus ganz Deutschland und Tschechien zum Videoworkshop einzuladen. So waren junge Menschen aus Mähren vertreten, ebenso wie Teilnehmer/-innen aus Berlin, Neustadt bei Hannover und Herne bei Essen. Anreisewege von bis zu zwölf Stundenkonnten sie nicht abschrecken, vielmehr überwog die Vorfreude auf ein
spannendes deutsch-tschechisches Wochenende unter der Überschrift Nachbarsprache.

Die Erwartungen der jungen Menschen wurden nicht
enttäuscht dank eines bunten Programms: Sprachanimation, Videotechnik und-dreh, deutschechischer Abend und
ausreichend Zeit für das Knüpfen von deutsch-tschechischen Freundschaften.

Nachdem beim Videoworkshop „Hilf mir, Dich zu verstehen“
nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden konnten, möchte das ahoj.info-Team
schon mal auf die folgenden zwei Seminare hinweisen: Vom 27. bis 29. April 2012
findet im deutsch-sächsischen Grenzgebiet ein Seminar zum Thema Ökologie statt.
Gut eineinhalb Monate später, vom 15. bis 17. Juni 2012 lädt das ahoj.info-Team
zu einem Themenseminar zur Jugend- und Protestkultur in der ČSSR und DDR/BRD
ein.  Detaillierte Informationen zu den
Seminaren gibt es zeitnah auf der zweisprachigen Webseite www.ahoj.info. Interessierte können sich auch direkt an die
EVS-Freiwilligen wenden. Gerne geben Barbora Pavlíčková (barbora.p@ahoj.info) und Nicole Hildebrandt (nicole@ahoj.info) detailliertere Auskünfte zum jeweiligen Programm.


Das deutsch-tschechische Jugendportal www.ahoj.info ist ein Projekt des
Koordinierungszentrums Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem und wird
unterstützt vom Deutschen Jugendherbergswerk, DJH.



Tandem-Termine