Buchvorstellung mit Bildervorträgen und Konzert

Literarischer Reiseführer Böhmisches Bäderdreieck
von Roswitha Schieb, unter Mitarbeit von Tanja Krombach und Václav Petrbok

Wann? Sonntag, 16. Februar 2020, ab 17 Uhr

Wo? Weinschenkvilla, Hoppestr. 6, 93049 Regensburg

Die westböhmischen Bäder waren durch alle Epochen internationale Anziehungspunkte für Persönlichkeiten aus Literatur, Kunst und Politik. Dies spiegelt sich in einer Fülle deutscher, tschechischer und anderssprachiger Texte. Die Spaziergänge durch die berühmten Kurorte führen auf die Spuren von Jahrhundertautoren wie Goethe und Kafka, aber auch von weniger bekannten Namen wie Marie von Ebner-Eschenbach oder Louis Fürnberg. Zitate wichtiger Vertreter der tschechischen Literatur wie Božena Němcová, Jan Neruda oder Karel Čapek zeigen wiederum einen ganz eigenen Blick auf die Bäder. Das Buch lädt zu einer Entdeckungsreise in die reizvolle Kurregion ein, in der das kulturelle Flair vergangener Zeiten durch heimatkundliche Initiativen und Festivals wiederbelebt und weiterentwickelt wird.

Begleitet wird die Buchpräsentation mit Bildervorträgen von Roswitha Schieb und Václav Petrbok von einem Konzert des Duos Markus Koppe, Violine, und Eva Herrmann, Klavier. Zu Gehör gebracht werden Stücke von Komponisten, die in Karlsbad, Marienbad und Franzensbad zu Gast waren, darunter Chopin und Beethoven. Außerdem gespielt werden typische, seinerzeit für die Kurkapellen der westböhmischen Bäder geschriebene Stücke wie der Carlsbader Sprudel-Galopp von Joseph Labitzky.

Mit einem Grußwort des Kulturreferenten der Stadt Regensburg, Wolfgang Dersch, und einer Einführung von Tanja Krombach.

Kontakt

Deutsches Kulturforum östliches Europa e. V.
Tanja Krombach
T. +49 331 20098-17
E-Mail: krombach@kulturforum.info

www.kulturforum.info

Tandem-Termine