Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Tandem-News

Tandem erhielt Auszeichnung „Brückenbauer“ der SPD–Fraktion im Bayerischen Landtag

Am Sonntag, 07.07.2019, verlieh die SPD-Landtagsfraktion in Bayern ihre Auszeichnung „Brückenbauer“ an das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Tandem mit Sitz in Regensburg. Der Preis wurde im Rahmen des SPD-Vertriebenenempfangs 2019 bereits zum 12. Mal verliehen. Er geht an Initiativen und Persönlichkeiten, die sich für Verständigung mit den Herkunftsländern von Vertriebenen engagieren. In seiner Laudatio hob der Landtagsvizepräsident Markus Rinderspacher hervor, dass sich Tandem in besonderer Weise für die Aussöhnung mit dem Nachbarland Tschechien eingesetzt hat. Er wies auf die Bedeutung des Koordinierungszentrums für die deutsch-tschechische Zusammenarbeit und die Begegnung junger Menschen aus beiden Ländern hin. Insofern sei Tandem ein idealer Brückenbauer zwischen Deutschland und Tschechien sowie Bayern und Böhmen.

Der Leiter des Koordinierungszentrums, Thomas Rudner, bedankte sich im Namen seines Teams und des Teams des Partnerbüros in Pilsen für diese Auszeichnung. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Wir wollen Brückenbauer sein. Eigentlich erfüllen wir nur unseren Auftrag, wie er in der Absichtserklärung zur Errichtung der Koordinierungsstellen von 1996 formuliert ist: Dort ist niedergelegt worden, dass wir in jeder Weise die Entwicklung allseitiger Verbindungen und freundschaftlicher Beziehungen zwischen jungen Menschen beider Staaten fördern sollen. Und – das ist bei uns besonders wichtig: wir sollen staatliche und nicht-staatliche Stellen in beiden Ländern bei der Durchführung und Intensivierung des deutsch-tschechischen Jugendaustauschs beraten und unterstützen“, sagte Rudner. Seit 22 Jahren würden die Tandem-Büros in Regensburg und Pilsen diese Aufgabe so gut es ginge erfüllen. Dabei seien sehr viele neue Ideen, Projekte und Angebote – auch für neue Zielgruppen wie Vorschulkinder – entstanden. Umso erfreulicher sei es, dass die Politik, in diesem Fall die SPD-Fraktion, auch zur Kenntnis nehme, welcher Aufwand bei doch recht bescheidener finanzieller Ausstattung betrieben würde, um die Ziele der Absichtserklärung zu erreichen.

Im Rahmen des Empfangs wurde der baden-württembergische SPD-Politiker Reinhold Gall mit dem Wenzel-Jaksch-Gedächtnispreis der Seliger-Gemeinde ausgezeichnet. Weitere Brückenbauer-Auszeichnungen gingen an die Grund- und Mittelschule Pfeffenhausen sowie an das Tanz- und Folkloreensemble Ihna aus Erlangen.

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Tandem Verantwortlich: Thomas Rudner