Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Tandem News

Jetzt registrieren und anmelden: 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag

Auch dieses Mal ist Tandem im Bereich der Internationalen Jugendarbeit vom 18. bis zum 20 Mai 2021 auf dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) vertreten. Aufgrund der Corona-Pandemie findet dieser digital statt. Wir möchten Sie herzlich als Besucher:in zu der Fachmesse mit Fachkongress einladen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Sie müssen sich lediglich auf der Internseite www.jugendhilfetag.de registrieren und anmelden. Die Anmeldung ist ab Ende April freigeschaltet.
Tandem lädt Sie im europäischen Fachprogramm herzlich zu zwei Fachprogrammen ein:

Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft –
Methoden zu Erinnerungsorten aus dem deutsch-tschechischen Austausch
Projektpräsentation, Mittwoch, 19.5.2021, 17:30 – 19:00

Seit über 13 Jahren befasst sich Tandem mit historisch-politischer Bildung im grenzübergreifenden deutsch-tschechischen Jugend- und Schüler:innenaustausch. Das Besondere daran: obwohl von zwei sehr unterschiedlichen Perspektiven aus auf die Geschichte geblickt wird, gelang eine gemeinsame Schwerpunktsetzung und zahlreiche Begegnungen entstanden. In Zusammenarbeit mit Gedenkstätten in beiden Ländern entstanden Methoden für den Jugendaustausch, die hier anhand von Beispielen aus der Praxis vorgestellt werden.

The World is changing – Kinder- und Jugendhilfe europäisch und international gestalten, Handlungskompetenzen erweitern
Fachforum: Mittwoch, 19.05.2021, 09:00–10:30 Uhr

Europäische und globale Entwicklungen mit ihren Auswirkungen auf junge Menschen – Herausforderungen für die Praxis der Kinder- und Jugendhilfe, Bedeutung internationaler Lernerfahrungen für die Teilhabe in einer globalisierten Welt.
Dieses Fachforum wird gemeinschaftlich veranstaltet von: ConAct, DFJW, DGJW, DPJW, IJAB, JfE, Tandem, DRJA

Digitale Zukunft? – Möglichkeiten und Grenzen der
Digitalisierung des internationalen Jugendaustausches
Fachforum: Donnerstag, 20.05.2021, 09:00-10:30 Uhr

Gemeinsam mit Expert:innen wollen wir diskutieren, wie das Arbeitsfeld der Internationalen Jugendaustausch nach oder mit Covid-19 aussehen wird. Was bzw. wo wird Neues entstehen? Wie können Kontakte z.B. digital unterstützt aufrecht erhalten werden?
Dieses Fachforum wird gemeinschaftlich veranstaltet von: DRJA, Tandem, ConAct, DPJW, DFJW, IJAB

Zusammen mit weit über 200 Aussteller:innen aus dem gesamten Bundesgebiet präsentiert sich Tandem auch mit einem eigenen digitalen Messestand sowie auf einem Gemeinschaftsstand der anderen europäischen und internationalen Fach- und Förderstellen in Deutschland.

Auf dem digitalen Tandem-Stand haben Sie die Gelegenheit, sich per Chat beraten zu lassen und mit uns ins Gespräch zu kommen. Wir stellen zudem unser aktuelles Schwerpunktthema „Jugend gestaltet Zukunft“ vor sowie unsere neue Sprach-App „Do Kapsy“. Auch Fragen von Förderung, über Außerschulischen Austausch bis hin zu Auslandspraktika während der Ausbildung oder zum Aufbau neuer Partnerschaften können gestellt werden. Außerdem haben wir für Sie Filmmaterial bereitgestellt.
Bitte beachten Sie: Alle Fachveranstaltungen im Fachkongress des 17. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetags werden mithilfe des Videokonferenzsystems Zoom durchgeführt.
Der DJHT ist die größte Fachmesse ihrer Art im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Sie findet alle drei bis vier Jahre statt.

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Tandem Verantwortlich: Kathrin Freier-Maldoner