Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Schulischer Austausch

Akkreditierung von Tandem zur Koordinierung eines Konsortiums für den deutsch-tschechischen Schulaustausch

Tandem Regensburg strebt die Akkreditierung zur Koordinierung eines Konsortiums für den deutsch-tschechischen Schulaustausch im Rahmen des Programms Erasmus+ 2021 – 2027 an. Dieses Konsortium steht für alle Schularten offen, besondere Unterstützung sollen allerdings kleinere Schulen mit beschränkter Personalkapazität, Grund-, Mittel- und Förderschulen erhalten. Tandem kümmert sich um die Verwaltung der Mittel und ist direkter Ansprechpartner für die Austauschprojekte der teilnehmenden Schulen.

Werden Sie mit Ihrer Schule Teil des deutsch-tschechischen Erasmus+ Konsortiums!

Kontakt zu Tandem

Wenn Sie sich für einen deutsch-tschechischen Austausch im Rahmen des Tandem-Konsortiums interessieren, melden Sie sich gerne direkt bei Tandem – Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch.

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail. Gerne beraten wir Sie dann persönlich. Ansprechpartnerin bei Tandem ist Ulrike Fügl: Kontakt: fuegl(at)tandem-org.de, Tel: 0941 5855719

Weitere Informationen: https://erasmusplus.schule/

Save the date: Am 10. März 2022 informiert Tandem online zu den neuen Fördermöglichkeiten. Merken Sie sich den Termin schon einmal vor! Das Programm und der Link zur Anmeldung erscheinen in Kürze auf der Tandem-Homepage.

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Tandem Verantwortlich: Kathrin Freier-Maldoner