Beim Fachkräfteseminar in Hof erarbeiteten die Teilnehmerinnen deutsch-tschechische Sprach- und Medienprojekte  

Die letzte Veranstaltung für Fachkräfte im Rahmen des Projekts „Nachbarwelten – Sousední světy“ fand vom 20. bis 22. September 2018 in Hof statt. Es kamen 13 pädagogische Mitarbeiterinnen von Kindergärten, Horten und Grundschulen aus Deutschland und Tschechien, um neue Inspirationen für eigene Projekte zu sammeln und um zu erfahren, wie man grenzüberschreitende Sprach- und Medienprojekt in der eigenen Einrichtung durchführt.

Unter der Leitung der erfahrenen Sprachanimateurin Lucie Holečková lernten sie in einem Workshop die Methode der Sprachanimation kennen und testeten gemeinsam Aktivitäten und Spiele, die sich gut in Sprachprojekte integrieren lassen und den Kindern die Nachbarsprache näher bringen.

Im zweiten Workshop „Geräuschesammler“, geleitet von Gabriela Paetzolt (Medienfachberatung der Oberpfalz), erhielten die Teilnehmerinnen viele wertvolle Tipps für die Umsetzung dieses Audioprojekts und durften mit Aufnahmegeräten ausgestattet selbst auf Geräuschejagd in Hof gehen.

Inspiriert vom praktikschen Input erarbeiteten die Teilnehmerinnen in Gruppen eigene deutsch-tschechische Sprach- und Medienprojekte.

Es entstanden tolle Ideen zu den Themen Feuerwehr, Roboter, sowie Natur und Musik, die nun darauf warten, in der Praxis umgesetzt zu werden.

www.nachbarwelten.info

Tandem-Termine