Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Tandem-aktiv

Jubiläum „15 Jahre Freiwillige Berufliche Praktika“

Die beiden Tandem-Leiter, Thomas Rudner (links) und Jan Lontschar (8.v.l.), mit Gästen der FestveranstaltungTandem unterstützt seit 15 Jahren ausländische Praktika deutscher und tschechischer Azubis – mit beachtlichem Erfolg: „4.540 Praktikant/-innen aus Deutschland und Tschechien nahmen bisher an einem mehrwöchigen Praktikum im Nachbarland teil, davon exakt zur Hälfte junge Frauen und Männer“, unterstrich Thomas Rudner, Leiter von Tandem Regensburg, in seiner Begrüßung. Alle Praktika zusammengerechnet ergäben das stolze 14.369 Wochen, also 271 Jahre.

Gefeiert wurde das Jubiläum am 23. September 2015 in Dresden. Zu den mehr als 100 Gästen aus Deutschland und Tschechien zählten beteiligte Berufsschulen aus beiden Ländern, ehemalige Praktikant/-innen, aktive Sprachanimateur/-innen, die Träger von Tandem, Vertreter/-innen der zuständigen Bundes- und Landesministerien, der deutschen und tschechischen Nationalagentur für Erasmus+ und des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds. Neben Ergebnissen des 15-jährigen bilateralen Austauschprogramms wurden auch Erfahrungen von langjährigen Partnereinrichtungen präsentiert. Beiträge der Handwerkskammer Chemnitz und der Fachschule aus Klatovy zeigten die Bandbreite der Praktika. Im Anschluss an das Festprogramm konnten die Gäste anhand Fotos, Zeitungsberichten und mitgebrachten Erzeugnissen der deutschen und tschechischen Praktikant/-innen einen Blick in die Vielfalt der stattgefundenen Praktika werfen.Auch ehemalige Teilnehmer an dem Tandem-Programm kamen nach Dresden

Besonders erwähnenswert ist die landesweite Verbreitung des Programms. Beteiligt sind Institutionen und Einrichtungen aus ganz Tschechien und auch aus fast allen Bundesländern Deutschlands. Die deutschen und tschechischen Praktikant/-innen erhalten die Chance, sich auf dem internationalen Arbeitsmarkt zu beweisen und fortzubilden. Dabei steht nicht nur die fachliche Qualifikation in Vordergrund, sondern auch die persönliche Weiterentwicklung. Die Erfahrungsberichte bestätigen, dass die Praktikant/-innen aus dem Auslandsaufenthalt mit einem neuen Selbstbewusstsein und interkultureller Kompetenz zurückkehren. Im persönlichen Entwicklungsprozess spielen besonders die Vorbereitungstage mit Sprachanimation sowie der persönliche Kontakt mit Gleichaltrigen aus dem Nachbarland eine große Rolle. Die Sprachanimation ist eines der Kernelemente des Programms „Freiwillige Berufliche Praktika“, sie hilft den Jugendlichen, sich im Nachbarland zurecht zu finden und Sprachhemmungen abzubauen.

Mit Fördermitteln aus dem EU-Programm Erasmus+ und des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds unterstützt Tandem auch weiterhin Auszubildende, die ein Praktikum in Tschechien absolvieren möchten. Interessierte Berufsschulen können mit Tandem eine Partnereinrichtung im Nachbarland finden oder Fachkräfte zu einem Partner- bzw. Themenseminar senden. Der große Erfolg dieses Programms ist dabei zu einem erheblichen Teil dem enormen Engagement der Einrichtungen, Schulen und Lehrkräfte zu verdanken.

Zum Jubiläum gab es von Berufspraktikantinnen eine TorteVon der Nationalagentur beim Bundesinstitut für berufliche Bildung in Bonn wurden von europäischer Ebene Glückwünsche an Tandem überbracht. Berthold Hübers, Leiter der Abteilung „Mobilität und Internationalisierung der Berufsbildung“, lobte die feste bilaterale Ausrichtung Tandems in einem zur Multilateralität tendierenden Europa und wünschte gemäß dem Slogan „Mobilität für alle“ mehr teilnehmende Praktikant/-innen an dem Programm. Aktuell sind 4,5 Prozent der Azubis in Deutschland international aufgestellt, diese Zahl soll in den nächsten Jahren deutlich wachsen.

Um weitere Auszubildende zum Praktikumsaufenthalt im Nachbarland zu ermutigen, veröffentlichte Tandem fünf Videos, in denen die Praktikant/-innen während der Vorbereitungstage und der Praktikumseinsätze zu Wort kommen. (http://www.tandem-org.de/arbeitsbereiche/freiwillige-berufliche-praktika/fbp-spots.html)

Als Höhepunkt der Veranstaltung überreichten tschechische Praktikantinnen aus der Gastronomiebranche eine selbstgebackene Jubiläumstorte und wünschten Tandem viel Erfolg für die nächsten 15 Jahre.

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner