Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Programm "Freiwillige Berufliche Praktika"

Info- und Vernetzungstag „Beruf im internationalen Jugendaustausch“

Am 16. September 2016 veranstalteten die Fach- und Fördereinrichtungen der internationalen Jugendarbeit beim Internationalen Bund in Frankfurt am Main einen Info- und Vernetzungstag mit Schwerpunkt beruflicher Austausch. Über 30 Vertreter/-innen von außerschulischen Trägern, Berufsschulen, Kammern und Ausbildungsbetrieben kamen zusammen, um sich über entsprechende Fördermöglichkeiten und Fachprogramme im internationalen Austausch zu informieren. Die ersten zwei Veranstaltungen dieser Art fanden 2015 in Berlin und Düsseldorf statt. 

Die beteiligten Einrichtungen skizzierten im Plenum kurz ihre Arbeit und gaben an den Ländertischen detaillierte Informationen zum beruflichen Austausch. Für Abwechslung sorgte die Vorstellung der Sprachanimation. Sie sorgte für lockere Stimmung während der Veranstaltung und die Teilnehmer/-innen konnten praktisch ausprobieren, wie man diese kreative Methode der Annäherung an die andere Sprache bei Jugend- und Schülerbegegnungen einsetzen kann. Der Nachmittag war Arbeitsgruppen, in denen einzelne Aspekte des (beruflichen) internationalen Austauschs dargestellt und intensiv besprochen wurden, gewidmet. Abgeschlossen wurde der Tag mit einer kurzen Vorstellung der Arbeitsgruppenergebnisse.

Die Veranstalter des Info- und Vernetzungstages waren:

  • Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)
  • Deutsch-Polnisches Jugendwerk (DPJW)
  • Deutsch-Türkische Jugendbrücke (DTJB)
  • Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (DRJA)
  • Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem
  • IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Tandem ermöglicht bereits seit 16 Jahren im Rahmen des Programms „Freiwillige Berufliche Praktika“ jungen Menschen aus Deutschland und Tschechien ein mindestens zweiwöchiges berufliches Praktikum in Firmen, Handwerksbetrieben, Ausbildungseinrichtungen oder öffentlichen Einrichtungen im Nachbarland. Im Rahmen des Praktikums erweitern die Teilnehmer/-innen ihre Fachkenntnisse, lernen neue Arbeitstechniken kennen, machen individuelle interkulturelle Erfahrungen und können sich auch persönlich weiterentwickeln.

Für die Förderung der beruflichen Praktika verfügt Tandem über Mittel vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und aus dem EU-Programm Erasmus+. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner