Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Tandem-Kurier 4/2017

Das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem meldet sich zurück nach der Sommerpause. Mit einer Reihe von Veranstaltungen starten wir in den Herbst. Egal ob Sie an transnationaler Erinnerungsarbeit, an freiwilligen beruflichen Praktika, an der Methode der deutsch-tschechischen Sprachanimation oder an Sprach- und Medienprojekten für Kinder von 3 bis 8 Jahren interessiert sind, wir haben für jede Zielgruppe das passende Angebot. Schauen Sie selbst und melden Sie sich an zu einer unserer Veranstaltungen! Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Tandem Regensburg


Tandem-News

Diversitätsbewusste Bildung im deutsch-tschechischen Jugendaustausch

Die diversitätsbewusste Bildung ermöglicht den Weg zu einem respektvollen Umgang mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden im grenzübergreifenden (Jugend-)Austausch. Grundlage ist die Wahrnehmung von sich selbst und anderen als komplexe Persönlichkeiten, die verschiedensten Sozialgruppen angehören. Kulturelle und nationale Zugehörigkeiten werden berücksichtigt, sind aber nicht mehr allein ausschlaggebend für die gegenseitige Wahrnehmung. Mit der diversitätsbewussten Perspektive lassen sich sowohl Gemeinsamkeiten über Landesgrenzen hinweg, als auch Unterschiede innerhalb von Gesellschaften erkennen und Sensibilität für Mechanismen von Diskriminierung und Ausgrenzung wecken. Die Bemühung, Prozesse wie eben Diskriminierung, Schubladendenken, Wiedergeben von Vorurteilen oder unbewusste Stereotypisierung zu verstehen, ist dabei die grundlegende Anforderung. Einer diversitätsbewussten Bildungsarbeit liegt als Fundament die Perspektive der Antidiskriminierung zugrunde. Weiterlesen…

Tandem-Termine auf einen Blick

18.10.2017, Regensburg

Erster deutsch-tschechischer GUT DRAUF-Fachtag für Fachkräfte der Jugendarbeit, Lehrer/-innen sowie Erzieher/-innen

19.-20.10.2017, Furth im Wald

Exkursionsseminar im Projekt „Bayerisch-Tschechischer Erzieher/-innenaustausch“

03.-05.11.2017, Cham

Arbeits- und Vernetzungstreffen der Tandem-Sprachanimateur/-innen

11.11.2017, Bayerisch Eisenstein

2. Regionaler Infotag im Projekt „Nachbarwelten – Sousední světy“ für Fachkräfte aus Bayern und Tschechien

14.11.2017, Dippoldiswalde

Deutsch-tschechischer Workshop „Kind trifft dítě – Dítě potká Kind“ für Kita-Fachkräfte

23.-26.11.2017, Flossenbürg

Fortbildungsseminar zur historisch-politischen Bildung für Lehrer/-innen aller Schularten

24.-26.11.2017, Bayreuth

Juniorteam-Schulungswochenende in Bayreuth

Schwerpunkt „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft / politische Bildung“

Fortbildungsseminar zur historisch-politischen Bildung in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg für Lehrer/-innen aller Schularten aus Deutschland und Tschechien, 23.-26.11.2017

Im Rahmen des aktuellen Schwerpunktthemas „Transnationale Erinnerungsarbeit / politische Bildung“ für deutsch-tschechische Jugend- und Schüler/-innenbegegnungen lädt Tandem vom 23. bis 26.11.2017 Lehrer/-innen aller Schularten zu Begegnung, Austausch und Planung grenzüberschreitender Begegnungsprojekte nach Flossenbürg ein. Das Seminar richtet sich an Fachkräfte mit und ohne Erfahrung im deutsch-tschechischen Schüler/-innenaustausch. Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht. Aktuelle Informationen zum Seminar, das Programm und den Anmeldebogen finden Sie in Kürze auf der Tandem-Homepage www.tandem-org.de. Anmeldeschluss ist der 08.11.2017. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Das Seminar wird aus Mitteln des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds kofinanziert. 

Außerschulischer Austausch

Einladung zum ersten deutsch-tschechischen GUT DRAUF-Fachtag in Regensburg (18.10.2017)

Die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem laden zum ersten deutsch-tschechischen GUT DRAUF-Fachtag in Regensburg ein. Er findet am Mittwoch, 18.10.2017, von 10 bis 17 Uhr in Regensburg (Parkhotel Maximilian) statt. Im Rahmen des ersten deutsch-tschechischen GUT DRAUF-Fachtages widmen sich die Teilnehmer/-innen dem Thema „Stressregulation im Rahmen von internationalen Jugendaustauschmaßnahmen“. Weiterlesen…

Tandem-Juniorteam – Bist du dabei?

Du möchtest dein Wissen über Tschechien und die Möglichkeiten im Austausch mit unserem Nachbarland weitergeben und vertiefen? Du hast Spaß daran, Tandem bei Seminaren und bei Veranstaltungen rund um den Jugendaustausch zu unterstützen? Dann bewirb dich für das Juniorteam-Schulungswochenende vom 24. bis 26. November 2017 in Bayreuth und werde Teil unseres Juniorteams. Details zum Programm und zur Anmeldung findet Ihr in Kürze auf www.tandem-org.de

ahoj.info-News

Das neue ahoj.info-Team sagt Hallo und Ahoj

Nach Heidi, Simona und Kateřina, die im EVS-Jahr 2016/17 für das deutsch-tschechische Projekt „ahoj.info“ zuständig waren, stellen sich nun die neuen Freiwilligen vor: „Hallo und Ahoj, wir sind Daniela, Adéla und Paul. Zwei Tschechinnen in Regensburg, ein Deutscher in Pilsen, gemeinsam ein deutsch-tschechisches Team. Wir sind schon sehr gespannt auf das kommende Jahr, das wir bereits intensiv vorbereiten. Wenn Sie/ihr etwas mehr über uns erfahren wollen/wollt, dann klickenSie/klickt auf dieses PDF-Dokument. Und vergessen Sie/vergesst unsere Website www.ahoj.info und Facebook nicht!“

Schulischer Austausch

Initiative „Austausch macht Schule“ – Gemeinsam stark für internationalen Schüleraustausch

Internationaler Austausch muss selbstverständlicher Teil der schulischen Bildung werden. Jede Schülerin und jeder Schüler sollte einmal die Möglichkeit erhalten, an einem Austausch teilzunehmen. Die Begegnung mit Gleichaltrigen aus anderen Ländern sollte zu jedem schulischen Bildungsweg gehören, gleichzeitig muss der internationale Austausch bei Lehrkräften, in Schulen und in Lehrplänen einen höheren Stellenwert erhalten. Weiterlesen…

Freiwillige Berufliche Praktika

Förderung beruflicher Praktika aus Mitteln des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds in der ersten Jahreshälfte 2018

Tandem Regensburg und Pilsen verfügen über Fördermittel vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, aus denen berufliche Praktika im Nachbarland gefördert werden können. Sowohl die Aufnahme von Schüler/-innen aus Tschechien zum Praktikum in Deutschland als auch die Entsendung von Schüler/-innen und Azubis aus Deutschland nach Tschechien können aus diesen Mitteln finanziert werden. Die Voranmeldung für die erste Jahreshälfte 2018 ist bis zum 30.09.2017 möglich. Weiterlesen…

Blick ins Praktikum: deutsch-tschechische Spots online

Aufgeschlossenheit, Neugierde und Lernbereitschaft sind ideale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Praktikum im Nachbarland. Wie ein berufliches Praktikum vor Ort abläuft und wie es die Teilnehmer/-innen finden, können Sie in fünf Kurzfilmen sehen. Weiterlesen…

Zeitungsinterview mit Klaus Fahle im Handwerksblatt

Klaus Fahle, der Leiter der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA BIBB), unterstrich in einem Interview im Handwerksblatt die Bedeutung internationaler Mobilität für junge Menschen und sprach über die wichtige Rolle der Ausbildungsbetriebe in Bezug auf Auslandsaufenthalte. Lesen Sie selbst!

Tandem Regensburg verfügt über Mittel aus dem EU-Programm Erasmus+, aus denen berufliche Praktika in Tschechien gefördert werden können. Weitere Informationen 

Angebote im Vorschulbereich

Exkursionsseminar im Projekt „Bayerisch-Tschechischer Erzieher/-innenaustausch“

Am 19./ 20. Oktober 2017 findet im „Hotel Hohenbogen“ in Furth im Wald ein Exkursionsseminar zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit von bayerischen und tschechischen Erzieher/-innen statt. Dazu laden Sie die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem herzlich ein. Weiterlesen…

2. Regionaler Infotag am 11.11.2017 in Bayerisch Eisenstein

Am Samstag, 11.11.2017, findet der nächste Regionale Infotag im Projekt „Nachbarwelten – Sousední světy“ statt, dieses Mal in Bayerisch Eisenstein. Alle interessierten Fachkräfte aus Bayern und Tschechien sind herzlich eingeladen. Die Teilnehmer/-innen bekommen Einblicke in die praktische Arbeit der „Medinauti“ von Tandem und in die Umsetzung deutsch-tschechischer Sprach- und Medienprojekte. Gemeinsam mit dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds informiert Tandem zu Möglichkeiten der Finanzierung von grenzübergreifenden Projekten. Gespräche und der Austausch mit Kollegen/-innen aus dem Nachbarland und den Projektmitarbeiterinnen sind ein weiterer wichtiger Teil des Infotags. Weiterlesen…

Deutsch-tschechischer Workshop für Kita-Fachkräfte in Sachsen

Gemeinsam mit der Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung (LaNa) organisiert Tandem am Dienstag, 14.11.2017, den Workshop „Kind trifft dítě – Dítě potká Kind“ im sächsischen Dippoldiswalde. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Weiterlesen…

Förderprogramme „Von klein auf“

Regelmäßige deutsch-tschechische Begegnungen im Vorschulbereich bieten Kindern die einmalige Chance, bereits im frühen Alter grenzüberschreitende Freundschaften zu knüpfen und erste Kenntnisse der Nachbarsprache zu erwerben. Ziel der „Von klein auf“-Förderprogramme ist es, Kindergärten in der deutsch-tschechischen Grenzregion zur Zusammenarbeit zu motivieren und sie bei regelmäßigen Begegnungen deutscher und tschechischer Kinder, beim Erfahrungsaustausch zwischen den Fachkräften und bei der Vermittlung der Nachbarsprache zu unterstützen. Weiterlesen…

Sprachanimation

Arbeits- und Vernetzungstreffen der Sprachanimateur/-innen vom 3.-5. November 2017 in Cham

Tandem lädt alle Sprachanimateur/-innen ganz herzlich zum traditionellen Arbeits- und Vernetzungstreffen ein, das vom 3. bis 5. November 2017 im grenznahen Cham stattfindet. Auf dem Programm stehen zahlreiche Sprachanimationsspiele, drei Workshops mit externen Referent/-innen zum Thema Voice & Body, Anwendung der Psycholinguistik in der Praxis und Diversitätsbewusste Bildung in der internationalen Jugendarbeit, sowie Erfahrungs- und Meinungsaustausch mit Kolleg/-innen und Tandem-Mitarbeiter/-innen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Interaktives Kennenlernen durch Sprachanimation

Bei Ihrem Schüler/-innenaustausch, bei bilateralen Begegnungen oder Projekten möchte Sie das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechische Jugendaustausch – Tandem auch weiterhin sprachlich unterstützen. Mit der sogenannten Sprachanimation bieten wir dabei eine spielerische Möglichkeit, wie sich sprachliche und zwischenmenschliche Hürden bei internationalen Maßnahmen gezielt überwinden lassen. Weiterlesen…

Publikationen und Arbeitshilfen

Jetzt bestellen: die druckfrische Ausgabe des deutsch-tschechischen Gedächtnisspiels „PeXmory“

Für alle Liebhaber/-innen des deutsch-tschechischen Gedächtnisspiels gibt es gute Neuigkeiten: „PeXmory“ ist für sieben Branchen – Metallverarbeitung, Kaufmännische Berufe, Krankenpflege, Gartenbau, Gastronomie, Holzverarbeitung und Erziehungsberufe – neu gedruckt worden. „PeXmory“ unterstützt bei der Vorbereitung für einen Aufenthalt im Nachbarland im Rahmen des Programms „Freiwillige Berufliche Praktika“; mithilfe des Gedächtnisspiels lernen die Teilnehmer/-innen auf spielerische Art und Weise Fachwortschatz. „PeXmory“ ist erhältlich in unserem E-Shop. Sie können „PeXmory“ auch online spielen.

Die Welt (nicht nur) deutsch-tschechisch

Teilnehmer/-innen aus Deutschland gesucht: Deutsch-tschechisches Medien- und Geschichtsprojekt „Stories of Injustice“ / Workshops in Cottbus und Prag

Jugendliche aus Deutschland und Tschechien erforschen zwischen November 2017 und April 2018 in Teams, welchen Repressionen Menschen ihrer Heimat während der NS-Zeit ausgesetzt waren. Ihre Ergebnisse verarbeiten sie mit Fotos oder einem Kurzfilm. In zwei fünftägigen Workshops in Cottbus und Prag lernen sie Recherchetechniken, den Umgang mit Zeitzeugen und technisches Handwerkszeug. Die Ergebnisse werden in der Schule, im Heimatort und im Internet präsentiert. Weiterlesen…

Einladung zur Fachtagung „Die Freiheit den Mund aufzumachen" (22.11. - 24.11.2017)

Die Jugendbildungsstätte Unterfranken lädt zusammen mit Kooperationspartnern zu ihrer jährlichen Fachtagung ein. Unter dem Titel „Die Freiheit den Mund aufzumachen" werden vom 22. bis 24.11.2017 Rassismus-kritische Ansätze in der Jugend- und Bildungsarbeit thematisiert. Weitere Informationen lesen Sie hier

Zwischen Kontinuität und Veränderung: Das Europäische Solidaritätskorps ist eigentlich ein EFD PLUS

Gerade einmal zehn Monate ist es her, dass Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die Idee eines Europäischen Solidaritätskorps vorgestellt hat. Seit Ende Mai 2017 liegt nun ein Rechtsvorschlag als Grundlage für das neue Programm vor, das zum 1. Januar 2018 Realität werden soll. EU-Kommissar Oettinger würdigte vor 120 Fachkräften in Berlin den Europäischen Freiwilligendienst als Vorbild. Mehr dazu lesen Sie hier.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besuchte seinen tschechischen Amtskollegen Miloš Zeman auf der Prager Burg 

Bei seinem Antrittsbesuch auf der Prager Burg am 12.09.2017 bezeichnete der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die deutsch-tschechischen Beziehungen als offen und vertrauensvoll. Gleichzeitig bekräftigten sowohl Frank-Walter Steinmeier als auch sein tschechischer Amtskollege Miloš Zeman ihre kontroversen Positionen zur Flüchtlingspolitik. Frank-Walter Steinmeier pochte auf die Verbindlichkeit eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs hinsichtlich der Aufnahme von Flüchtlingen, wohingegen der tschechische Präsident bezweifelte, dass die Kultur der Migranten, speziell mit muslimischem Hintergrund, mit der europäischen Kultur vereinbar sei.

Der Besuch von Frank-Walter Steinmeier in Prag fand ein großes Medienecho. Wir haben für Sie zwei Beiträge ausgewählt:

www.tagesschau.de und www.radio.cz

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner