Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Sprachanimation

Neue Kollegin bei Tandem Pilsen: Michaela Kořánová ist die Nachfolge von Eva Wagnerová

Die beiden Tandem-Teams freuen sich über eine neue Kollegin: Seit 20. Juni 2016 ist Michaela Kořánová bei Tandem Pilsen für das Projekt „Němčina nekouše III“ („Nachbar. | Sprache? | Tschechisch!") zuständig; damit tritt sie in die Fußstapfen von Eva Wagnerová, die sich nach drei Jahren deutsch-tschechischer Zusammenarbeit auf der jugendschulischen Ebene beruflich neu orientiert. 

Michaela Kořánová, die in Ústí nad Labem und in Bamberg Germanistik studiert hat, absolvierte ein Praktikum beim Collegium Bohemicum, wo sie später für die Koordination des Projektes „Trans Star Europa“ für Tschechien zuständig war. Darüber hinaus realisierte Michaela Kořánová das Projekt „Heute an der Grenze/Dnes na hranicích“ bei SeeMedia, wo sie für die Organisation und Produktion verantwortlich war. Bevor sie sich erfolgreich bei Tandem Pilsen bewarb, war sie Stipendiat/-innenbetreuerin und Supervisorin bei GFPS, wo sie mehrere Veranstaltungen für Stipendiat/-innen mitorganisiert hat (z. B. „Forum Pilsen 2015“ oder „Forum Brno 2016“).

Dank ihrer Erfahrungen in der deutsch-tschechischen Zusammenarbeit ist Michaela Kořánová eine ideale Verstärkung für die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem.

Sie erreichen Michaela Kořánová unter koranova@tandem-org.cz.

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner