Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

MdB Karl Holmeier informierte sich über die Arbeit von Tandem und bot Unterstützung an

Am Montag, 20. Mai 2019, informierte sich der Bundestagsabgeordnete Karl Holmeier über die Aufgaben der Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem in Regensburg und Pilsen. Dass dem CSU-Politiker die grenzüberschreitende Zusammenarbeit am Herzen liegt, signalisierte Holmeier mit diversen Unterstützungsangeboten.

Internationaler Jugendaustausch lebt nicht nur vom Engagement der Beteiligten. Es bedarf auch finanzieller Mittel, um Maßnahmen ausreichend fördern zu können. Seit zwei Jahren sind die Fördermittel des Koordinierungszentrums Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch in Regensburg knapp; 2019 liegt die Förderquote im außerschulischen Jugendaustausch bei nur 67 Prozent. Durch eine bessere finanzielle Ausstattung des Koordinierungszentrums könnte diesem Mangel abgeholfen werden. Mit der Initiative „Weltoffen leben“ engagiert sich das Koordinierungszentrum gemeinsam mit den anderen Fach- und Förderstellen der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit bereits für eine Aufstockung der Mittel für alle Büros – bisher leider ohne Mittelzuwachs für Tandem Regensburg. Umso erfreulicher ist die Zusicherung von MdB Karl Holmeier, sich für eine Aufstockung einzusetzen.

Als Mitglied im Ausschuss „Wirtschaft/Energie“ des Bundestages zeigte der CSU-Politiker auch großes Interesse an dem Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“ und den Freiwilligendiensten; MdB Karl Holmeier regte unter anderem an, über das Freiwilligenzentrum, das bei Tandem Pilsen angesiedelt ist, den Einsatz von Freiwilligen im grenzüberschreitenden Rettungsdienst in Furth im Wald auf den Weg zu bringen. Tandem wird die Anregung gerne weiter bearbeiten.

Am Ende des intensiven Gesprächs verabredeten MdB Karl Holmeier und Thomas Rudner, Leiter Tandem Regensburg, in Kontakt zu bleiben.

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner