Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Tandem-News

Workshop „Diversitätsbewusste Bildung im deutsch-tschechischen Jugendaustausch“ (27. bis 28. April 2017, Berlin)

23 Tandem-Sprachanimateur/-innen, Juniorteamer/-innen und Medinauti folgten am 27. und 28. April 2017 der Einladung von Tandem zum Workshop „Diversitätsbewusste Bildung im deutsch-tschechischen Jugendaustausch“. Hintergrund ist der Wunsch der beiden Tandem-Büros, den Ansatz der diversitätsbewussten Bildung in den deutsch-tschechischen Jugendaustausch zu implementieren. 

Im Rahmen des Workshops vermittelte Referentin Julia Motta den Teilnehmenden die Grundgedanken des Konzepts der diversitätsbewussten Bildung in Theorie und Praxis. In Kleingruppen wurde diskutiert, wie die Befassung mit Diversität im deutsch-tschechischen Kontext gelingen kann. Ihr Fazit stellten zwei Tandem-Juniorteamer/-innen beim anschließenden Festakt „20 Jahre Tandem“ vor: „Unterschiede treten nämlich hervor, weil wir Menschen sind und nicht, weil wir unterschiedliche Nationalitäten haben“.

Seit der Gründung hat sich Tandem mit den Themen der Interkulturalität beschäftigt. Verschiedene Konzepte wurden diskutiert, angewandt und wieder verworfen. Nach einem längeren internen Diskussions- und Reflexionsprozess haben sich die beiden Koordinierungszentren dem Konzept der diversitätsbewussten Bildung genähert.

Der diversitätsbewusste Ansatz ermöglicht einen respektvollen Umgang mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden im grenzübergreifenden Austausch. Grundlage ist die Wahrnehmung von sich selbst und anderen als komplexe Persönlichkeiten, die verschiedensten Sozialgruppen zugehören. So lassen sich sowohl Gemeinsamkeiten über Landesgrenzen hinweg, als auch Unterschiede innerhalb von Gesellschaften erkennen und Sensibilität für Mechanismen von Diskriminierung und Ausgrenzung fördern.

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner