Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Schwerpunkt

Deutsch-tschechischer Austausch digital – großes Interesse am ersten Tandem-Online-Seminar

Wie können wir in Zeiten, die keinen direkten Austausch ermöglichen mit unseren Partnerorganisationen im Kontakt bleiben? Wie lassen sich digitale Treffen mit Jugendlichen organisieren? Und wie gelingt es, diese spannend zu gestalten? Vor diese Fragen hat die Coronapandemie uns als Koordinierungszentren für den deutsch-tschechischen Jugendaustausch gestellt. Welche Antworten Tandem bisher darauf gefunden hat, haben wir am 29.06.2020 in einem 90-minütigem Onlineseminar vermittelt. Die Veranstaltung wurde simultan gedolmetscht.

Mit rund 45 Teilnehmenden, Multiplikator_innen aus dem schulischen und außerschulischen Bereich aus beiden Ländern, war das erste Tandem-Online-Seminar ein voller Erfolg. Neben Informationen zu Tandem und den Fördermöglichkeiten zu digitalen deutsch-tschechischen Projekten gab es Tipps aus der Praxis: Die Tandem-Sprachanimateur_innen Petra Zahradníčková und Karel Hájek berichteten aus der Perspektive der Organisatorin und des Teilnehmers vom deutsch-tschechisch-polnischen Projekt Lanterna Futuri https://www.lanternafuturi.net/de/ , das seine Kunstwerkstätten kurzer Hand ins Internet verlagert hat.

In einer kurzen Gruppenarbeitsphase konnten die Teilnehmenden Erfahrungen mit digitalen Formaten austauschen und kennenlernen. Am Ende der Veranstaltung waren sich alle einig: Die Informationen des Seminars sind für die eigenen Praxis gewinnbringend – die Zeit zum Austausch untereinander war aber zu kurz. Für Tandem gilt es nun, weitere digitale Angebote zu schaffen, die sowohl inhaltliche Arbeit als auch mehr kollegialen Austausch ermöglichen. Nicht nur, weil die digitalen Formate in den Zeiten von Corona ein „notwendiges Übel“ sind, sondern auch, weil sie nach Corona den direkten Austausch sinnvoll ergänzen und erleichtern können.

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Tandem Verantwortlich: Thomas Rudner