Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Tandem-Kurier 2/2018

„Europa“ im deutsch-tschechischen Austausch. Welche Wahrnehmungen der EU gibt es in beiden Ländern? Wie kann die Europawahl 2019 für junge Wähler/-innen attraktiv gemacht werden? Wie kann man Jugendliche für die Auseinandersetzung mit und Mitgestaltung von Europa gewinnen? Welche Hindernisse gibt es? Wie können europäische Themen Bestandteil im bilateralen Austausch sein? Antworten auf diese Fragen erarbeitete die Arbeitsgruppe „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“ am 18./19.04.2018 im Schloss Fürstenried (München). Dem zweitägigen Arbeitstreffen folgte das Fachforum „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft" zur historisch-politischen Bildung und politischen Bildung im deutsch-tschechischen Jugend- und Schüler/-innenaustausch (19.-21.04.2018, Schloss Fürstenried, München).

Einen Nachbericht zu dem Fachforum und viele interessante Beiträge mehr finden Sie in unserem aktuellen Tandem-Kurier. Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr Tandem Regensburg


Tandem-News

MdB Marianne Schieder informierte sich über die Arbeit von Tandem

Am Mittwoch, 7. März 2018, besuchte die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem in Regensburg. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Bekämpfung der Drogenkriminalität an der deutsch-tschechischen Grenze; entsprechend begrüßte die Sozialdemokratin das von Tandem geplante Drogenpräventionsprojekt „Besser bez / Lepší  ohne“. Großes Interesse zeigte sie auch an dem Tandem-Schwerpunkt „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“ gerade in Hinblick auf das 50jährige Jubiläum des Prager Frühling im Jahr 2018 sowie an „Weltoffen leben“, einer gemeinsamen Strategie der Fach- und Förderstellen der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland zur Stärkung des Jugendaustauschs. Weiterlesen…

Tandem informierte beim bayerisch-böhmischen Kulturfestival „Treffpunkt“  in Regensburg

Vom 1. bis 4. März 2018 fand in Regensburg das bayerisch-böhmische Kulturfestival „Treffpunkt“ statt. Die Organisatoren – Mitarbeiter/-innen der Bayerisch-Böhmischen Kulturplattform, ein von der EU gefördertes und vom Kulturamt der Stadt Regensburg und Pilsen2015 realisiertes Projekt – stellten ein buntes Programm auf die Beine, unter anderem auch einen Aktionsnachmittag am 3. März 2018 im „Degginger“ in Regensburg. Neben lokalen Akteuren in der deutsch-tschechischen Zusammenarbeit präsentierte sich das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem mit einem Infostand. Weiterlesen…

Tandem gratuliert dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds zum 20. Geburtstag

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds feiert in diesem Jahr sein 20jähriges Jubiläum mit verschiedenen Veranstaltungen im Frühjahr und Herbst 2018. Die Stärkung der deutsch-tschechischen Beziehungen sowie die Beschäftigung mit der gemeinsamen Geschichte beider Länder durch die Unterstützung vieler Nachbarschaftsprojekte zählen zu den bisher erreichten Erfolgen. Im Jahr 2018 befasst sich der DTZF mit der deutsch-tschechischen Verbindung in Europa unter dem Aspekt des wachsenden Einflusses des europäischen und globalen Kontextes. Die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem gratulieren dem Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds zum Geburtstag und freuen sich auf weitere Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit!

Aktuelle Tandem-Termine auf einen Blick

Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft

  • Thementag „Diversität" für Sprachanimateur/-innen, Juniorteamer/-innen und andere Interessierte am 09.06.2018, Prag
  • 3. Treffen der Arbeitsgruppe „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft", 16./17.10.2018, Pilsen
  • Save the date: Fortbildung zur (historisch-)politischen Bildung für ehrenamtliche und hauptberufliche Fachkräfte der Jugendarbeit, 09.-11.11.2018, Lidice 
  • Save the date: Fortbildung zum Schwerpunktthema für Lehrer/-innen aller Schularten, 16.-18.11.2018, Prag

Außerschulischer Austausch

  • „Maultaschen und Piroggen" – Internationales Austauschforum für den Jugend- und Schulaustausch mit Tschechien, Polen und Russland, 20.-23.06.2018, Internationales Forum Burg Liebenzell (Baden-Württemberg)
  • Save the date: Kontaktseminar „Wie wär‘s denn mit uns?“ für ehrenamtliche und hauptberufliche Fachkräfte sowie Multiplikator/-innen aus Deutschland und Tschechien, 30.11.-02.12.2018, Tschechien

Freiwillige Berufliche Praktika

  • Save the date: Kontaktseminar für deutsche und tschechische Mitarbeitende aller Einrichtungen der beruflichen Bildung, 05.-07.10.2018, Cham

Angebote im Vorschulbereich

  • Save the date: Exkursionsseminar für Erzieher/-innen aus Deutschland und Tschechien, 15.-16.11.2018, Bayern

Alle Veranstaltungen des Koordinierungszentrums Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem werden auf www.tandem-org.de/aktuelles/termine.html veröffentlicht.

Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft

Neue Impulse für grenzübergreifende Erinnerungsarbeit // Ein Bericht über das deutsch-tschechische Fachforum "Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft" (19.-21.04.2018)

Darf man im Konzentrationslager tanzen? Wie schafft man eine gute Gesprächsbasis zwischen einem Zeitzeugen und einer Jugendgruppe? Wie ermöglicht man deutschen und tschechischen Schüler/-innen bei einer Gedenkstättenfahrt ein gemeinsames Erinnern? Das waren nur drei der Fragen, die die circa 80 Teilnehmer/-innen am deutsch-tschechischen Fachforum „Gemeinsam erinnern für eine gemeinsame Zukunft“ diskutierten. Vom 19. bis 21. April 2018 brachten die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem dafür Fachkräfte aus Jugendarbeit, Schule, politischer Bildung und aus der Gedenkstättenpädagogik in München zusammen. Für Thomas Rudner, Leiter Tandem Regensburg, stand dabei der Netzwerkcharakter im Vordergrund: „Das Fachforum ist der Ort, an dem sich die aktiven Fachkräfte treffen und kennenlernen können, grenzübergreifend, aber auch auf persönlicher Ebene. Wenn man sich persönlich trifft, entsteht immer wieder etwas Neues.“ Weiterlesen...

Außerschulischer Austausch

SAVE THE DATE: 1. deutsch-tschechische GUT DRAUF-Basisschulung

Vom 15. bis 17. Juni 2018 findet die erste deutsch-tschechische GUT DRAUF-Basisschulung in der Jugendsiedlung Hochland (Königsdorf) statt. Die Veranstaltung richtet sich an insgesamt 24 Fachkräfte der Jugendarbeit, Lehrer/-innen sowie Erzieher/-innen aus Deutschland und Tschechien, die sich grenzübergreifend mit Gesundheitsförderung auseinandersetzen möchten. Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht, Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie in Kürze auf unserer Homepage www.tandem-org.de.

„Maultaschen und Piroggen" – Internationales Austauschforum für den Jugend- und Schulaustausch mit Tschechien, Polen und Russland  vom 20. - 23. Juni 2018 (Mittwoch-Samstag), Internationales Forum Burg Liebenzell (Baden-Württemberg)

Das multinationale Austauschforum „Maultaschen und Piroggen" bietet interessierten Fachkräften der Jugendarbeit und Lehrer/-innen (nicht nur) aus Baden-Württemberg Impulse für bestehende Austausche und ermöglicht Kontakte mit neuen Partner/-innen aus den Ländern Tschechien, Polen und Russland. Neueinsteiger/-innen erhalten wichtige Informationen und Tipps rund um den internationalen Austausch – von der Kontaktaufnahme und Finanzierung über die Programmgestaltung bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit. Vor Ort besteht die Möglichkeit, Partner aus den genannten Ländern kennenzulernen und erste Absprachen zu treffen. Weiterlesen…

Großes Interesse an Internationaler Jugendarbeit // Erfolgreiche Bilanz des Info- und Vernetzungstags in Hannover

Am 6. März 2018 fand der Informations- und Vernetzungstag zur europäischen und internationalen Jugendarbeit und zum internationalen Jugend- und Schüler/-innenaustausch in Hannover statt. Andrea Berger-Nowak vom niedersächsischen Landesjugendamt hieß alle Interessiert/-innen in der Akademie des Sports willkommen: „Unser Motto lautet: Bildung gemeinsam gestalten, das heißt auch: Bildung für alle. Daher liegt heute auch ein Schwerpunkt auf der inklusiven, diversitätsbewussten Jugendarbeit.“ Daran anschließend regte Ulrich Ballhausen von der Leibniz Universität Hannover in seinem Input Gedanken und Diskussionen zu internationalem Jugend- und Schüler/-innenaustausch als Beitrag zur Demokratiebildung an. Weiterlesen…

ahoj.info-News

Jubiläumsfeier „15 Jahre ahoj.info“ (22.06.2018) und ahoj.info-Seminar „Belebung des Stadtraums“ (22.-24.06.2018)

Das ahoj.info-Team lädt junge Menschen aus Deutschland und Tschechien ein zum Seminar „Belebung des Stadtraums“ in Pilsen. Während die Teilnehmer/-innen am ersten ahoj.info-Seminar „Upcycling“ aus Altem Neues gezaubert haben, geht es bei diesem Seminar darum, in deutsch-tschechischen Teams zur Belebung des Stadtraums in der viertgrößten Stadt Tschechiens, nämlich Pilsen beizutragen. Dabei werden die Teilnehmer/-innen unterstützt vom Pilsner Verein Pěstuj prostor. Dem Seminar voraus geht die Feier anlässlich des 15jährigen Jubiläums des Projekts „ahoj.info“ am Freitag, 22. Juni 2018, im DEPO2015, zu der die Teilnehmer/-innen ebenfalls herzlich eingeladen sind. Weiterlesen...

Aus Altem Neues gebastelt // Gelungenes ahoj.info-Seminar zum Thema Upcycling"

Vom 2. bis 4. März 2018 fand der deutsch-tschechische Videoworkshop „Upcycling“ in der Jugendbildungsstätte Waldmünchen statt. 25 motivierte Teilnehmer/-innen aus Deutschland und Tschechien setzten sich gemeinsam mit der Idee des Upcyclings, nämlich aus alten, nicht mehr brauchbaren Sachen neue hochwertige Produkte zu basteln und der Bedeutung von Upcycling für die Umwelt und Gesellschaft auseinander und drehten zu diesem Thema tolle Filme. Veranstaltet wurde der Videoworkshop von den Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem, Projekt „ahoj.info“, in Kooperation mit der Jugendbildungsstätte Waldmünchen. Weiterlesen…

Ein halbes Jahr als Europäische Freiwillige bei Tandem – Reflexion von Adéla Horáková

Es ist sechs Uhr morgens und ich sitze im Zug von Prag nach Weimar. Heute beginnt mein Mid-Term Seminar, ein fester Bestandteil des Europäischen Freiwilligendienstes. Um mich herum höre ich Deutsch und Tschechisch und es wird mir bewusst, dass das für mich inzwischen absolut normal ist. Noch vor einem halben Jahr war das noch nicht so. Da gab es meine Muttersprache Tschechisch und eben die „fremde“ Sprache. Wäre ich in diesem Zug vor einem halben Jahr gesessen, dann hätte ich die Konversation der Mitreisenden nur als Strom fremder Wörter wahrgenommen, von denen ich vielleicht drei oder vier mit Erfolg erfasst hätte. Aber ich hätte einen Abstand gefühlt. Ich (als Tschechin) und sie (die Deutschen). Weiterlesen…

Freiwillige Berufliche Praktika

Spezialisierungsseminar „Freiwillige Berufliche Praktika“ für Sprachanimateur/-innen mit Basisschulung (15.-17. Juni 2018 in Pilsen)

Haben Sie bereits an der Tandem-Basisschulung für Sprachanimateur/-innen teilgenommen und möchten Sie junge Menschen aus Deutschland und Tschechien während ihrer ersten Tage am Praktikumsort begleiten? Dann melden Sie sich für dieses Spezialisierungsseminar an! Nähere Informationen finden Sie hier.

Fortbildung für Sprachanimateur/-innen mit Spezialisierung „Freiwillige Berufliche Praktika“ (15.-17. Juni 2018 in Pilsen)

Die dreitägige Fortbildung richtet sich an insgesamt 15 Sprachanimateur/-innen aus Deutschland und Tschechien, die ein Spezialisierungsseminar im Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“ bereits absolviert haben und weiterhin Vorbereitungstage im Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“ durchführen wollen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Tandem informierte bei der Jahresfachtagung des Netzwerks der Europaschulen in Niedersachsen e.V. über das Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“ (1./2. März 2018, Soltau)

Zusammen mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk und dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk stellte das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem bei der Jahresfachtagung der Europaschulen in Niedersachsen e.V. das Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“, den schulischen Bereich inklusive Sprachanimation und andere Tätigkeitsfelder an einem Infostand und im Rahmen eines Workshops vor. In Niedersachsen gibt es zurzeit 155 Europaschulen, es sind alle Schulformen vertreten, die Mehrzahl der Europaschulen sind berufsbildende Schulen und Gymnasien. Weiterlesen…

Erst Praktikum, dann Festanstellung in Prag

In unserer Newsletter-Ausgabe 1/2018 berichteten wir über Michael Klein, der im Frühjahr 2016 während seiner Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement ein dreiwöchiges Praktikum beim Softwareunternehmen SAP in Prag absolviert hat. Die Zeit in Prag gefiel Michael so sehr, dass er sowohl seine internationalen Erfahrungen als auch seine Englischkenntnisse noch weiter vertiefen wollte. Mit Unterstützung seiner ehemaligen Managerin aus dem Praktikum bewarb er sich im April 2017 auf die Position „HR Service Associate“ bei SAP in Prag. Die gesammelten Auslandserfahrungen aus dem Praktikum kamen ihm im Bewerbungsverfahren zugute: Er bekam den Zuschlag für die ausgeschriebene Stelle. Seit Juli 2017 arbeitet Michael nun bei SAP in der Personalabteilung am Standort Nové Butovice. Auszüge aus unserer Reportage über Michael Klein sind auf der NaBibb-Homepage unter Erfahrungsberichte veröffentlicht!

Berufliche Orientierung im Deutsch-Griechischen Jugendaustausch // Input von Tandem kam sehr gut an

Europapass Mobilität – ein Dokument mit Aussagekraft

Der Europapass Mobilität hat die 250.000-Marke geknackt. Dies hat die Nationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung im März 2018 in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Auch im Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“ des Koordinierungszentrums Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem kommt dieses Instrument erfolgreich zum Einsatz. Es ist sehr erfreulich, dass sich der Europapass Mobilität seit 2005 zu einer festen Größe bei Praktika im europäischen Ausland etabliert hat. Dieses Dokument dient nämlich nicht nur den Teilnehmenden als Nachweis für ihre erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen bei Lernaufenthalten, sondern auch den ausbildenden Firmen, Betriebe oder Schulen. Weiterlesen…

Angebote im Vorschulbereich

EU-Projekt „Nachbarwelten – Sousední světy“ // Die Anmeldung für das Angebot „Ich zeig‘ dir meine Welt“ ist nur noch bis Sommer 2018 möglich

Mehr als 2.000 Kinder und ihre Fachkräfte in Bayern, Sachsen und Tschechien hatten schon viel Spaß bei grenzübergreifenden Sprach- und Medienprojekten in ihren Einrichtungen oder bei einem Ausflug ins Nachbarland. Die Anmeldung für das Angebot „Ich zeig‘ dir meine Welt“ ist nur noch bis Sommer 2018 möglich. Nutzen Sie dieses einmalige deutsch-tschechische Angebot! Auf unserer Webseite finden Sie viele schöne Projektergebnisse. Die Anmeldung ist jederzeit online möglich unter www.sousednisvety.info/prihlaska. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie mit!

Förderprogramm „Von klein auf“ 2018

Auch 2018 wird Tandem grenzübergreifende Kitaprojekte fördern können. Ziel der Förderprogramme ist es, Kindergärten in der deutsch-tschechischen Grenzregion zur Zusammenarbeit zu motivieren und sie bei regelmäßigen Begegnungen deutscher und tschechischer Kinder, beim Erfahrungsaustausch zwischen den Fachkräften und bei der Vermittlung der Nachbarsprache finanziell zu unterstützen und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Weiterlesen...

Nachbarsprachkoffer jetzt auch bei Tandem Regensburg ausleihbar

Die Sächsische Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung hat für Sie Nachbarsprachkoffer gepackt. In ihm finden Sie eine Fülle von Materialien, Ideen und Anregungen sowie pädagogisches Handwerkszeug zum Anfassen, Ausprobieren und Nachnutzen für Ihre nachbarsprachige Bildungsarbeit in der Kita. Der Nachbarsprachkoffer steht nun auch bayerischen und tschechischen Einrichtungen und ihren Fachkräften zur Verfügung. Mit Hilfe des Koffers können Sie sich für die Arbeit mit dem Nachbarland und der Nachbarsprache inspirieren lassen. Weiterlesen…

Expertenbeirat gibt Votum ab

Am 10.04.2018 kam im Sächsischen Landtag der Expertenbeirat „Frühe nachbarsprachige Bildung in Sachsen“ zusammen. Der Expertenbeirat ist ein beratendes Fachgremium für das Sächsische Staatsministerium für Kultus. Er setzt sich interdisziplinär aus sächsischen und/oder überregional tätigen Fachexpert/-innen aus Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Bildung und Regionalentwicklung zusammen. Auch Tandem Regensburg ist Mitglied dieses Beirats. Mit ihrem Blick von außen geben die Mitglieder inhaltliche Impulse für die Erarbeitung, Erprobung und Umsetzung eines wissenschaftlich fundierten Konzeptes für die frühe nachbarsprachige Bildung im grenznahen Raum Sachsens. Weiterlesen…

Sprachanimation

Ausbildung zum Sprachanimateur/zur Sprachanimateurin: Basisschulung „Jassick trift Špráche“

Es war wieder soweit! Wie jedes Jahr zur etwa gleichen Zeit haben die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem in Regensburg und Pilsen auch heuer neue Sprachanimateur/-innen ausgebildet. Unter dem Motto „Jassick trift Špráche“ wurde die Basisschulung vom 12. – 15. April 2018 in Litoměřice (CZ) durchgeführt. Insgesamt nahmen 20 Personen teil, von denen eine Hälfe aus Deutschland und die andere aus Tschechien kam. Weiterlesen…

Jobbörse

Freiwillige vor - jetzt bewerben für den Europäischen Freiwilligendienst

Das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Tandem in Plzeň, Tschechien, sucht  zum 1. September 2018 für ein Jahr eine/-n Freiwillige/-n im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes (Ausschreibung). Für den gleichen Zeitraum sucht Tandem Regensburg zwei Freiwillige aus Tschechien (Ausschreibung). Darüber hinaus sind Freiwilligenstellen zu besetzten bei „Antikomplex“, in den tschechisch-deutschen Kindergärten „KIDS Company Praha“ und „Junikorn“ sowie bei der Sdužení Ackermann-Gemeinde in Prag. Weiterlesen…

Die Welt (nicht nur) deutsch-tschechisch

Jugendliche wünschen sich mehr Information und persönliche Beratung zu Auslandsaufenthalten (Pressemitteilung)

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds fördert Neuanfang der Brücke/Most-Stiftung

Die deutsch-tschechischen Beziehungen aus Sicht des Diplomaten und Präsidentenberaters Rudolf Jindrák (Radio Prag) und aus Sicht des deutschen Bundesinnenministers Horst Seehofer (www.powidl.eu)

Die Suche nach dem Kompromiss: Mit dem Bericht des EP beginnt der Trilog zum „Europäischen Solidaritätskorps"

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner