Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Publikationen / Arbeitshilfen

Brandneue Arbeitshilfen für die internationale Arbeit

IJAB – Fachstelle für den Internationalen Jugendaustausch der Bundesrepublik Deutschland hat brandneue Publikationen herausgegeben, und zwar drei informative Arbeitshilfen für die internationale Arbeit. 

„Internationale Jugendarbeit. Bildung – Vielfalt – Teilhabe“ 

Was unter Internationaler Jugendarbeit zu verstehen ist, welche Ziele mit ihr verfolgt werden und welche Wirkung sie in persönlicher, fachlicher und gesellschaftlicher Hinsicht hat, beantwortet die Broschüre „Internationale Jugendarbeit. Bildung – Vielfalt – Teilhabe“. Sie wendet sich insbesondere an Einsteigerinnen und Einsteiger sowie Interessierte an internationalen Begegnungen und Austauschmaßnahmen.

„Wegweiser Internationale Jugendarbeit – ein Überblick für Kommunen“ 

Eine inhaltlich ausführlichere und vom Umfang her erweiterte Version dieser Einführungsbroschüre richtet sich an Fachkräfte und Akteure der Kinder- und Jugendhilfe. Im Rahmen der JiVE-Teilinitiative Kommune goes International hat diese einen „Wegweiser Internationale Jugendarbeit – ein Überblick für Kommunen“ herausgegeben, der mit guten Argumenten und Fakten den Nutzen der Internationalen Jugendarbeit vor Ort untermauert.

„Mehr Öffentlichkeit für Internationale Jugendarbeit! Gute Arbeit sichtbar machen“ 

Ebenfalls im Rahmen der JiVE-Teilinitiative Kommune goes International gibt die Arbeitshilfe „Mehr Öffentlichkeit für Internationale Jugendarbeit! Gute Arbeit sichtbar machen“ Tipps für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit in der Kommune, um wichtige Akteure von der Bedeutung grenzüberschreitender Lernerfahrungen auf kommunaler Ebene zu überzeugen.

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner