Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Schulischer Austausch

„Austausch macht Schule“ – Neuigkeiten

Logo Austausch macht SchuleBei dem Treffen der Initiatoren, Unterstützer und Förderer von „Austausch macht Schule“ am 7. und 8. März 2016 in Stuttgart wurde engagiert über konkrete Schritte diskutiert, um die gemeinsame Vision umzusetzen, jeder Schülerin und jedem Schüler die Teilnahme an einem internationalen Austauschprojekt zu ermöglichen. Am Ende verständigte man sich auf ein ganzes Bündel von Maßnahmen – sowohl für die kommenden Wochen als auch für die nächsten Jahre. 

Zunächst soll ein Memorandum of Understanding unterzeichnet und ein Konzept für die geplanten „Austausch macht Schule“-Regionalkonferenzen erstellt werden. Ein Transferbüro zur Koordination der Aktivitäten der einzelnen Akteure wird für die nächsten drei Jahre bei der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch angesiedelt sein.

Die Initiative „Austausch macht Schule“ wächst weiter

Die Teilnehmer/-innen am jüngsten AmS-Treffen in StuttgartBereits im Jahr 2013 wurde die Initiative „Austausch macht Schule“ („AmS“) gemeinsam von vier Fach- und Förderstellen der Internationalen Jugendarbeit (DFJW, DPJW, DRJA, Tandem) sowie dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist die Stärkung des Schüleraustauschs in den deutschen Bildungssystemen. Bei dem Arbeitstreffen am 7. und 8. März 2016 in der Robert Bosch Stiftung wurden mit der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke und der UK-German-Connection zwei weitere Institutionen in die Initiative „Austausch macht Schule“ aufgenommen. 

Weitere Informationen:

www.austausch-macht-schule.de oder Twitter (@schulaustausch).

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner