Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Schulischer Austausch

Film zur Dialogkonferenz „Austausch macht Schule“ (29. bis 30. September 2015 in Berlin)

Logo Austausch macht Schule„Jeder junge Mensch sollte die Möglichkeit erhalten, eine Auslandserfahrung zu machen!“ – Das ist das zentrale Anliegen der Konferenz „Austausch macht Schule“, die am 29./30. September 2015 in Berlin stattgefunden hat. Die deutsche Gesellschaft verändert sich dramatisch durch den Zuzug von Flüchtlingen aus Krisenregionen. Sie ist aufgefordert, sich zu internationalisieren und eine enorme Integrationsleistung zu vollbringen. Diese Entwicklung stellt das Bildungssystem vor große Herausforderungen, birgt aber auch Chancen. Schule wird internationaler, Lehrer/-innen brauchen interkulturelle Kompetenzen. In dieser Situation kann der internationale Jugendaustausch einen essentiellen Beitrag leisten. Jugendliche, Schüler/-innen, Lehr- und Fachkräfte, die internationale Erfahrungen machen, verändern sich dahingehend, dass sie offener, toleranter und diversitätsbewusster denken und handeln. 

Im dem unlängst veröffentlichten Film zur Dialogkonferenz werden die Ziele und Lösungsansätze der beteiligten Institutionen und Akteur/-innen sehr gut veranschaulicht. Schauen Sie rein und lassen sich für den Schüleraustausch motivieren.

Hintergrundinformationen „Austausch macht Schule“

Bild von der Konferenz "Austausch macht Schule"Die Initiative „Austausch macht Schule“ (AmS) ist auf langfristige Veränderungen und Wirkungen im Bildungssystem der Bundesrepublik und weiterer Länder angelegt, mit denen Schüleraustausch gepflegt wird.

Im Jahr 2013 wurde „AmS“ gemeinsam von vier Fach- und Förderstellen der internationalen Jugendarbeit (DFJW, DPJW, DRJA, Tandem) sowie dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) ins Leben gerufen. Seitdem ist die Initiative stetig gewachsen. Aktuell engagieren sich folgende Akteur/-innen und Institutionen aktiv für die Initiative „AmS“:

  • ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch,
  • Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW),
  • Deutsch-Polnisches Jugendwerk (DPJW),
  • IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.,
  • Pädagogischer Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz,
  • Robert Bosch Stiftung,
  • Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch, 
  • Tandem – Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch,

sowie die Austauschreferent/-innen in den Kultusministerien einer Reihe von Bundesländern.

Wir sind überzeugt: Gemeinsam erreichen wir mehr

Weitere Informationen:

www.austausch-macht-schule.de oder Twitter (@schulaustausch

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner