Sie können diesen Newsletter auch im Internet unter Tandem-Kurier lesen

Die Welt deutsch-tschechisch

„Die verschwundenen Nachbarn“ – Wanderausstellung auch für Schulen

Im Juli dieses Jahres hat das Tschechische Zentrum München in Zusammenarbeit mit dem Sudetendeutschen Archiv die Ausstellung des Jüdischen Museums in Prag „Die verschwundenen Nachbarn“ gezeigt. Das Projekt wurde 1999 ins Leben gerufen. Ziel war es, dass tschechische Schüler/-innen Lebensgeschichten ihrer „verschwundenen Nachbarn“ in ihrem Dorf oder ihrer Schule recherchierten. Ihre persönlichen Erfahrungen und Ergebnisse wurden in der Ausstellung festgehalten.

Seitdem sind auch zahlreiche Unterrichtsmaterialien zum Thema erstellt worden. Die Ausstellung ist als Wanderausstellung konzipiert und eignet sich als Ergänzung zum Geschichtsunterricht. Die Lektorin des Projektes, Eva Kuželová (epor@email.cz), bietet themenbezogene Schulungen an.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier http://www.zmizeli-sousede.cz/nj/index.html.

Information Jüdisches Museum

 

 

 

 

Impressum: Herausgeber Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem

Maximilianstr. 7 | 93047 Regensburg | fon +49 - (0)941 - 58 55 7 - 0 | fax +49 - (0)941 - 58 55 7 - 22 | tandem@tandem-org.de | www.tandem-org.de

Tandem ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Bayerischen Jugendrings und wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, sowie durch die Länder Bayern und Sachsen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, genügt eine kurze E-Mail an tandem@tandem-org.de

Redaktion: Petula Hermansky Verantwortlich: Thomas Rudner