Antragstellung Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Schritt für Schritt für deutsche aufnehmende Einrichtungen

I. Vorbereitungsphase

  • Sie haben bereits Kontakt zu einer entsendenden Partnereinrichtung in Tschechien.

  • Sie suchen sich eine oder mehrere Einsatzstelle/-n, die Plätze für Praktikant/-innen aus Tschechien bereitstellt/-en. Sie holen sich eine Zusage dieser Stelle/-n für die Aufnahme von Praktikant/-innen.

  • Senden Sie Tandem das Formular „A Voranmeldung“ zu. Auch wenn Sie sich in der Planungsphase befinden, bitten wir Sie uns darüber zu informieren, damit wir die Fördermittel reservieren können. Diese Voranmeldung ist unverbindlich und ersetzt nicht den Antrag.

  • Nachdem Sie und Ihre tschechische Partnereinrichtung sich über die Bedingungen (Zeitraum, Auswahl und Zahl der Praktikant/-innen, etc.) einig sind und die Bestätigung der Voranmeldung von Tandem erhalten haben, senden Sie uns bitte folgende Antragsformulare zu:

    • B1 Antrag

    • B2 Personalbogen der Praktikant/-innen

    • B3 ggf. Anmeldung der Begleitperson

    • B4 Anmeldung von Praktikumsplätzen für die Einsatzstellen

  • Die Antragsformulare erhalten Sie automatisch zeitgleich mit der Bestätigung der Voranmeldung per Mail von Tandem.

  • Die Vorbereitungstage mit Sprachanimation und Orientierung vor Ort sind fester Bestandteil des Praktikums. Von Tandem ausgebildete Sprachanimateur/-innen führen die Teilnehmer/-innen in die Sprache und Kultur des Partnerlandes ein, wobei sie ihnen sowohl wichtige Alltagswendungen als auch das fachliche Grundvokabular in spielerischer Form näher bringen. Ein/-e Sprachanimateur/-in meldet sich bei Ihnen und Ihrer tschechischen Partnereinrichtung und bespricht mit Ihnen und dem/der tschechischen Ansprechpartner/-in Ablauf und Inhalt der Vorbereitungstage. Diese finden in der Regel in den ersten zwei Tagen des Lernaufenthaltes vor Ort statt. Die Kosten übernimmt Tandem.

II. Antragstellung

  • Sobald Sie alle ausgefüllten Formulare von den Einsatzstellen und von der Partnereinrichtung zurück erhalten haben, senden Sie diese an Tandem. Ausgefüllte Anträge müssen mindestens vier Wochen vor Beginn des Praktikums (Eingangsdatum zählt!) bei Tandem vorliegen.

  • Dem Antrag müssen folgende Anlagen beigefügt werden:

  • ein übersichtlicher Programmablauf (Wochenübersicht genügt), bitte machen Sie folgende Abschnitte des Praktikums kenntlich:

    • Praktikumsanteile im Betrieb

    • Freizeitanteile

    • Bildungsanteile

  • kurze Auflistung der beabsichtigten Ziele und Inhalte des Praktikums

  • Nach Vorlage des vollständigen Antrags werden Ihnen Ihre Inaussichtstellung und die entsprechenden Versicherungsunterlagen zugesandt.

  • Bei Bedarf ist es möglich, im Formular B1 eine Abschlagszahlung zu beantragen. Die konkrete Höhe der Abschlagszahlung ergibt sich erst nach vollständiger Einreichung aller Antragsunterlagen. Sie entspricht 50% des in Aussicht gestellten Zuschusses. Die Auszahlung erfolgt frühestens einen Monat vor dem Beginn des Praktikums.

  • Bei der Versicherungsagentur Bernhard Assekuranz werden die Praktikant/-innen von Tandem für den gesamten Aufenthalt inklusive An- und Abreisetag kranken-, unfall- und haftpflichtversichert. Ebenso wird für sie eine Haftpflichtversicherung am Arbeitsplatz abgeschlossen. Sie erhalten die Versicherungsnummer und die Kontaktdaten der Versicherung. Im Schadensfall wenden Sie sich bitte unverzüglich, spätestens aber bis zehn Tage nach Schadensfall, unter Angabe der Versicherungsnummer direkt bei der Versicherungsagentur Bernhard Assekuranz. Rechnungen sind bis spätestens 3 Monate nach Behandlungsende dort einzureichen.Begleitpersonen müssen sich selbst versichern!

  • Der Europass Mobilität muss von Ihnen für die Praktikant/-innen über diesen Link beantragt werden:

 

III. Nach Beginn des Praktikums

  • Für den weiteren Ablauf benötigen Sie folgende Formulare:

    • C  Praktikant/-innenvertrag
    • D  Verwendungsnachweis
  • Ein/-e von Tandem ausgebildete/-r Sprachanimateur/-in meldet sich bei dem Ausbildungsbetrieb / der Einrichtung / der Berufsschule und übernimmt in den ersten zwei Tagen des Lernaufenthaltes vor Ort Vorbereitungstage mit Sprachanimation und Orientierung vor Ort. Die Kosten übernimmt Tandem. Sie erhalten eine Mail mit dem Link zum Evaluationsformular der Vorbereitungstage. Bitte füllen Sie online das Formular aus; es muss nicht in Papierform eingereicht werden.

  • Zwischen aufnehmender Einrichtung, Einsatzstelle und Praktikant/-in wird ein Praktikant/-innenvertrag geschlossen. Lassen Sie bitte den Vertrag am Anreisetagdurch alle drei Beteiligten unterschreiben. Lassen Sie alle Teilnehmer/-innen, inkl. Sprachanimateur/-in, die Teilnehmer/-innenliste bereits am ersten Tag unterschreiben (nötig für die Abschlussabrechnung)!

 

IV. Ende des Praktikums

Abrechnung

  •  Die von allen Seiten unterschriebenen „C Praktikant/-innenverträge“ senden Sie uns bitte im Original zu.

  • Nach Abschluss der Praktika müssen die Praktikant/-innen und die aufnehmende Einrichtung (ggf. die Begleitperson) einen Bericht über den Verlauf des Praktikums schreiben. Entsprechende Hinweise dazu sind Ihnen zum Zeitpunkt der Inaussichtstellung per Mail zugesandt worden.

    • Hinweise für Bericht der Praktikant/-innen

    • Hinweise für Bericht der aufnehmenden Einrichtung

    • Hinweise für Bericht der Begleitperson (optional)

  • Schicken Sie uns bitte Kopien der Europässe Mobilität zu.

  • Nach Vorlage des Verwendungsnachweises, aller Berichte sowie der Originalbelege & Quittungen für den Öffentlichen Personennahverkehr überweisen wir Ihnen die bewilligten Mittel (nach erfolgter Abschlagszahlung den entsprechenden Restbetrag).

  • Diese Nachweise sind bis 4 Wochen nach Ablauf des Praktikums vorzulegen, da sonst Ihr Anspruch auf Förderung erlischt.

  • Sollten Ihnen Presseberichte, Jahrbuch-Artikel, Veröffentlichungen auf Ihrer Homepage, Fotos etc. vorliegen, bitten wir Sie um Zusendung. Es ist auf die Förderung durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und auf Tandem – Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch hinzuweisen.


 

Zeitplan der bei Tandem einzureichenden Dokumente

 

Termin

    Dokument

31.3. / 30.9.

Stichtag Voranmeldung

4 Wochen

vor Anfang

des Praktikums

B1 Antrag mit Anlagen:

  • Übersichtliches Programm und Terminplan des Praktikums
  • Zusammenfassung der Inhalte & Ziele
  • ggf. Beantragung der Abschlagszahlung

B2  Personalbogen der Praktikant/-innen mit Lebenslauf

B4  Anmeldung der Praktikumsplätze bei Einsatzstellen

B3  ggf. Anmeldung der Begleitperson

gleich nach

Beginn des Praktikums

 Sie erhalten eine Mail mit dem Link zum Evaluationsformular der Vorbereitungstage. Bitte online ausfüllen – muss nicht in Papierform eingereicht werden.

nach

dem Praktikum

(spätestens Wochen)

C  Praktikant/-innenvertrag

D  Verwendungsnachweis mit Anlagen:

  • Berichte der Praktikant/-innen
  • Bericht der aufnehmenden Einrichtung
  • Kopien der Europässe Mobilität
  • ÖPNV-Fahrscheine im Original (auf DIN A4 Seite geklebt und beschrieben: Datum, Zweck, Anzahl der Personen).