20 Jahre Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“

„Ich würde ein Praktikum im Nachbarland Tschechien nur empfehlen. Es ist eine tolle Erfahrung, man lernt so viel: neue Facetten von sich selbst und auch viele neue Menschen. Das Praktikum war eine gute Entscheidung und ich bin froh, dass ich diese Chance bekommen und genutzt habe.“ Das ist nur eine von vielen positiven Rückmeldungen, die eine ehemalige Teilnehmerin an dem Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“ dem Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem gegeben hat. Seit 20 Jahren macht Tandem junge Menschen in Deutschland und Tschechien mobil für einen Austausch. Mit den Zielgruppen Berufsschüler_innen, Auszubildende und junge Arbeitnehmer_innen im Alter ab 16 Jahren erreicht das Koordinierungszentrum eine Zielgruppe, die eher selten an internationalen Mobilitäten, zumal an deutsch-tschechischen, teilnimmt.

340 Jahre Praktikum

Seit Bestehen des Programms „Freiwillige Berufliche Praktika“ haben mehr als 2.700 junge Menschen aus Deutschland und mehr als 3.700 aus Tschechien den Schritt ins Nachbarland gewagt. In der Summe ergeben das 17.678 wertvolle Wochen im Nachbarland. In Jahren ausgedrückt: 340! „Wir sind unheimlich stolz auf das Erreichte! Aber wir wären nicht Tandem, wenn wir uns auf dem Erreichten ausruhen würden“, sagt Jana Kremling, die für das Programm zuständige pädagogische Mitarbeiterin auf deutscher Seite. Ergänzt wird sie von ihrer Kollegin auf tschechischer Seite Jarmila Půbalová: „Wir freuen uns auf weitere 20 Jahre mit Tausenden Teilnehmer_innen, die bereit sind, über den eigenen Tellerrand zu blicken und sich sowohl beruflich als auch persönlich weiterzuentwickeln.“ Neben Jana Kremling und Jarmila Půbalová kümmern sich Natalie Käser und Marius Meier um eine reibungslose Koordination der Praktika.

Warum ein Praktikum in Tschechien?

Das ist eine gute Frage und ebenso gut zu beantworten: Mit dem östlichen Tschechien verbindet Deutschland die längste gemeinsame Grenze. 810 Kilometer! Sie ist eine der wichtigen Nähte, die das Patchwork-Projekt Europa zusammenhält. Das kann aber nur gelingen, wenn ein Austausch über Grenzen hinweg selbstverständlich wird – mit drei wesentlichen Vorteilen für die jungen Menschen, die den Schritt wagen: Sie erweitern ihr Fachwissen, gewinnen an Selbstvertrauen und stellen ihre Bereitschaft zur Mobilität unter Beweis. Auch in Hinblick auf Arbeitsmigration in ein Land, dessen Löhne kontinuierlich steigen und in dem die Arbeitslosenzahl niedrig ist, kann die Teilnahme an dem Tandem-Programm nur von Vorteil sein.

Machen auch Sie mobil!

Sie möchten Ihren Berufsschüler_innen, Auszubildenden und jungen Arbeitnehmer_innen eine Auslandserfahrung ermöglichen, weil Sie schlichtweg davon überzeugt sind, dass in jeder Biografie eines jungen Menschen eine Auslandserfahrung stehen sollte. Gleichzeitig haben Sie Bedenken, dass der organisatorische Aufwand zu groß ist. Das ist unbegründet. Denn Tandem steht Ihnen die ganze Zeit über mit Rat und Tat zur Seite: Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer geeigneten Partnereinrichtung im Nachbarland, wir beantragen für Sie die Förderung aus dem EU-Programm Erasmus+ und aus Mitteln des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und wir beraten Sie bei der Planung sowie Durchführung der Praktika. Für die Teilnehmer_innen selbst bieten wir zwei Vorbereitungstage mit Sprachanimation und Orientierung vor Ort an.

Lassen auch Sie sich inspirieren von unseren Videos auf www.tandem-org.de/auszubildende.

20 Jahre Praktika im Nachbarland

Nach 20 Jahren Austausch auf beruflicher Ebene mit mehr als 6.300 Teilnehmer_innen verfügen unsere Mitarbeiter_innen über eine breit gefächerte Expertise. Insgesamt verwaltete Tandem im Programm „Freiwillige Berufliche Praktika“ 4.240.990 Euro (Stand: 31.12.2019). Vier Millionen, zweihundertvierzig Tausend und neun Hundert und neunzig Euro. Das ist beachtlich! Ebenso die breite Palette an Berufsfeldern, in denen wir Praktika gefördert haben: Sie reicht von Kaufmännischen Büroberufen über Metallerzeugung und -bearbeitung bis hin zu Gesundheitsberufen mit Approbation. Am 22.10.2020 feiern wir mit unseren Geldgebern, Kooperationspartnern und ehemaligen Teilnehmer_innen den 20. Geburtstag unseres Programms. Es wäre uns ein Fest, wenn wir auch Sie bei unserer folgenden Jubiläumsfeier anlässlich eines Viertel Jahrhunderts freiwillige berufliche Praktika begrüßen könnten. Machen Sie mit! Fördern auch Sie die deutsch-tschechische Mobilität. Machen auch Sie Ihre Berufsschüler_innen, Auszubildenden und jungen Arbeitnehmer_innen mobil! Wir unterstützen Sie – gerne auch vor Ort!

Von Petula Hermansky

Kontakt:
Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem
Maximilianstr. 7, 93047 Regensburg
E-Mail: tandem@tandem-org.de
Telefon: 0941-58557-0

Förderer: