"Maultaschen und Piroggen" - Internationales Austauschforum für den Jugend- und Schulaustausch mit Polen, Russland und Tschechien

Perspektivwechsel – Wahrnehmungen – Begegnungen

20. - 23. Juni 2018 (Mittwoch-Samstag), Internationales Forum Burg Liebenzelll (Baden-Württemberg)


Das multinationale Austauschforum "Maultaschen und Piroggen" bietet interessierten Fachkräften der Jugendarbeit und Lehrer/-innen (nicht nur) aus Baden-Württemberg Impulse für bestehende Austausche und ermöglicht Kontakte mit neuen Partner/-innen aus den Ländern Polen, Tschechien und Russland. Neueinsteiger/-innen erhalten alle Informationen und Tipps rund um den internationalen Austausch von der Kontaktaufnahme und Finanzierung über die Programmgestaltung bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit. Vor Ort besteht die Möglichkeit Partner aus den genannten Ländern kennenzulernen und erste Absprachen zu treffen.

Das Forum steht 2018 unter dem Themenschwerpunkt „Perspektivwechsel – Wahrnehmungen – Begegnungen". Wenn Zeitungen und soziale Netzwerke in Polen, Russland und der Tschechischen Republik ein Deutschlandbild mit altbewährten Nazivergleichen zeichnen und politische Ereignisse dramatisieren und die deutsche Medienlandschaft entsprechend harsch über die Politiken der drei Partnerländer berichtet, dann ist es keine Überraschung, wenn immer mehr junge Menschen aus den vier Ländern mit diesem medial vermittelten Bildern im Kopf, eine verzerrte Wahrnehmung von den jeweils anderen Austauschpartnern bekommen/haben.

Was tun gegen liebgewonnene Feindbilder und neu konstruierte Bilder unserer Austauschpartnerländer? Was tun gegen die populistischen Darstellungen? Pädagogisch bieten wir das Forum-Theater und einen Medienworkshop zu „Wahrheitssuche oder wie entsteht ein Bild im Kopf?“ an. Der Ideenaustausch und die kreative Bearbeitung unseres Themas leiten uns bei der Gestaltung unseres Workshopangebotes.

Teilnehmende: 40 Multiplikator*innen des internationalen Jugendaustausches aus Deutschland, Polen, der Tschechischen Republik und Russland
Teilnahmegebühren: 50 € für TN aus D und 40 € aus CZ, PL und RU

Die Ausschreibung und Informationen zum Download wird in Kürze veröffentlicht.

 

Ansprechpartnerin bei Tandem
Stefanie Schütz
Tel: +49 941 58557-19
E-Mail: schuetz(at)tandem-org(dot)de