15. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag 

Tandem mit Messestand und Präsentationen in Berlin vertreten

 

Mit einem gemeinsamen Programm haben sich die zentralen Fach- und Förderstellen der Internationalen und Europäischen Jugendarbeit beim 15. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag vom 3. bis 5. Juni 2014 in der Messe Berlin präsentiert. Unter dem Motto Jugendarbeit – Vielfalt erleben!“ bot auch das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem Beratung und Informationen über den Jugendaustausch mit der Tschechischen Republik. Zahlreiche Gespräche mit Messebesuchern und anderen Ausstellern sorgten für fachlichen Austausch. 

Bundespräsident Joachim Gauck eröffnete die Fachmesse mit Grußworten. An dem umfassenden Messeprogramm mit Fachvorträgen, Workshops und Diskussionsrunden hat sich auch Tandem beteiligt. Auf dem „Marktplatz Europa“ stellten Michaela Skopalová und Peter Rys (beide EVS-Freiwillige bei Tandem Regensburg) das Ergebnis des Rap-Workshops „FEEL THE BEAT“ vor. Beide Freiwillige sind davon überzeugt, dass sie den Jugendlichen mit unterhaltsamen Begegnungen helfen können, erste sprachliche und interkulturelle Hindernisse zu überwinden. Im Fachkongress präsentierten dann Radka Bonacková und Ulrike Fügl das Projekt „Botschafter des Nachbarlandes“, ein grenzüberschreitendes Angebot für Einrichtungen, die mit Kindern von 3 bis 8 Jahren arbeiten. Zusammen mit der „Botschafterin des Nachbarlandes“ Dagmar Krajíčková zeigten sie praktische Beispiele und Ideen für bilaterale Projekte mit Kindern und stellten die Publikation „Projektbausteine“

 vor. Mehr dazu kann im Heft „Die Europäische Dimension der Kinder- und Jugendhilfe“ von „Jugend für Europa“ nachgelesen werden.

Am gemeinsamen Stand der Internationalen Jugendarbeit haben die Organisationen am Mittwochabend zum Empfang der Europäischen und Internationalen Jugendarbeit eingeladen. Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Caren Marks begrüßte hier zahlreiche Gäste, darunter Abgeordnete, Vertreter/-innen von Ministerien und Jugendverbänden.

Der Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) ist die größte Fachveranstaltung der Deutschen Kinder- Jugendhilfe und wird alle vier Jahre von der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ) veranstaltet. Zu den Ausstellern am gemeinsamen Stand der Internationalen und Europäischen Jugendarbeit gehörten das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW), IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., JUGEND für Europa, die Koordinierungszentren für den Deutsch-Israelischen Jugendaustausch (ConAct) und für den Deutsch-Tschechischen Jugendaustausch (Tandem) sowie die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch.

Bild Startseite: Bundespräsident Joachim Gauck schneidet bei der Eröffnung das rote Band durch; oben: Messestand der Internationalen und Europäischen Jugendarbeit; untenCaren Marks, Parlamentarische Staatssekretärin im BMFSFJ begrüßt die Gäste am Stand der Internationalen und Europäischen Jugendarbeit ©Foto: Tandem